AC Design Henk Musiksessel-Test

Im Folgenden Video hat ein Youtuber einen Musiksessel-Test mit dem Modell „Henk“ für seinen YouTube-Kanal durchgeführt:


 


Lieferumfang

  • AC Design Henk Musiksessel mit integriertem Soundsystem
  • Netzteil (220 V )
  • Cinch-Kabel
  • Bedienungsanleitung u.a. auf deutsch

Sound des Musiksessels

In dem Sessel zum Zocken ist ein 2.1-Sound-System mit zwei Lautsprechern jeweils an der Seite im oberen Kopfteil und einem integrierten Subwoofer in der Rückenlehne verbaut. Das Soundsystem überzeugt in jeglicher Sessel zum ZockenHinsicht und ist definitiv ein Highlight dieses Modells. Der Bass bringt den kompletten Musiksessel zum vibrieren und ist getrennt von der Lautstärke an dem seitlichen Bedienpanel einstellbar. Bei guten Blockbustern wird dadurch eine wahrhaftige Kinoatmosphäre versprüht. Aber auch gerade bei taktischen Ego-Shootern beschert die Klangkulisse zur besseren Lokalisierung der Feinde den ein oder anderen Vorteil.

Der Musiksessel kann mit der PS3, der PS4 oder auch der Xbox verbunden werden. Das funktioniert recht simpel, nämlich indem der Controller (Klinke) über das mitgelieferte Cinch-Klinke-Kabel mit dem Musik-Sessel (Cinch) verbunden wird. Neben der Konsole kann aber z.B. auch für die Soundausgabe ein MP3-Player oder das Handy angeschlossen werden.

Leider sind die mitgelieferten Kabel allesamt relativ kurz geraten, sodass man den Musiksessel in der Nähe der Steckdose bzw. des Fernsehers platzieren muss, wenn man gerade keine Verlängerungs- und Adapterkabel zur Hand hat.

 

Sitzfläche

Der Sessel zum Zocken besteht aus einem Holzgestell im Inneren, welches gut ausgepolstert ist (65% Polyurethan, 35% Polyester) und mit hochwertigen Kunstleder überzogen wurde. Dadurch erweckt er äußerlich auch einen ziemlich robusten Eindruck. Der Kunstlederbezug der Sitzfläche ist sehr fest über das Polster gespannt, gut verarbeitet und widerstandsfähig. Nach dem Auspacken durch die Kunden sind uns bis jetzt keine Beschwerden über unangenehme chemischen Gerüche bekannt.  Zudem ist der Musiksessel auch pflegeleicht, denn es lassen sich Flecken mit einem feuchten Tuch super schnell aus dem Bezug entfernen.  

Einige Kunden stellten nach ein paar Jahren der Benutzung fest, dass die Nähte zwischen der Lehne und dem Boden vom Musik-Sessel aufrissen. Als weitere Verschleißerscheinung wurde oftmals beanstandet, dass sich die Sitzfläche nach einiger Zeit durchsitzt und der Musiksessel auch manchmal quietscht

Die Mehrheit aller Kunden ist allerdings mit dem Sitzkomfort absolut zufrieden. So wird der Musiksessel nicht nur zum Zocken oder Musik hören, sondern auch zum Lernen oder für ein kleines Mittagsschläfchen gern verwendet. Dazu muss auch gesagt werden, dass er durch die tiefe Sitzposition am Boden eher nicht für ältere Menschen geeignet ist, weil sich dabei das Aufstehen nicht unbedingt einfach gestaltet. Dafür eignet er sich perfekt für Kinder und Jugendliche, aber natürlich auch für Erwachsene.

Sehr praktisch ist die Zusammenklappfunktion. Die Rückenlehne vom Musiksessel kann einfach auf die Sitzfläche geklappt werden. So lässt er sich gut verstauen oder auch mitnehmen. Im zusammengeklappten Modus sind die Lautsprecher nicht bedeckt, allerdings durch den silbernen Plastik-Schutz gut geschützt vor etwaigen Transportrepressalien. Man könnte daher den Musiksessel auch auf Partys als eine Art Sound-Box benutzen, was sicherlich für den ein oder anderen Hingucker sorgt.

 

Komfort des Musiksessels

Das Schöne an dem Musiksessel ist insbesondere, dass man ihn nach dem Auspacken nicht lange zusammenbauen muss, sondern lediglich nur aufklappen und anschließen muss. Da alle relevanten Kabel auch mitgeliefert werden, geht das sehr schnell.  Die mitgelieferte Bedienungsanleitung braucht man daher nicht unbedingt. Diese ist nämlich leider auch ziemlich veraltet aber zumindest deutsprachig.

Sehr beliebt ist die Schaukelfunktion des Musiksessels. Das erhöht natürlich zusätzlich den Komfort und ist gerade zum relaxen perfekt. Hierbei sollte man jedoch darauf achten, dass man die doch relativ kurzen Kabel nicht einklemmt, da er ein stolzes Eigengewicht von 18 kg hat.

Vorteilhaft ist auch die funktionale Seitentasche, die groß genug ist um einen Controller, das Smartphone oder Snacks zu verstauen.

 

Unser Fazit zum Musiksessel-Test „Henk“

Der Henk-Musiksessel ist eine der preiswerten Varianten unter seinen „Geschwistern„. Dennoch hat er eine hervorragende Soundqualität, ist bequem und eignet sich ideal zum Zocken, Filme gucken oder einfach zum Musik hören. Mit den zwei Cinch-Anschlüssen lässt er sich auch mit jeder Konsole, Laptops, Smartphones oder anderen elektronischen Geräten verbinden.

Die festgestellten Makel sind eher marginal und meistens auf längeren Gebrauch zurückzuführen. Wenn die mitgelieferten Kabel etwas länger wären, wäre der Musiksessel perfekt. Das sehen offenbar auch die Kunden so, denn er ist auf Amazon der Bestseller in seiner Kategorie. Für alle, die den Musiksessel gern passend zu ihrer Einrichtung hätten, bietet der Hersteller AC Design ihn derzeit sogar in 5 verschiedenen Farben an. 

 

Zu den farblichen Varianten

Direkt zum Sparangebot auf Amazon*